Stadtwappen

wappenDas Wappen der Stadt Braunsbedra zeigt im oberen Teil einen Kippflug.
Eduard Dörge, Schmiedemeister in Bedra, wurde 1841 geboren und starb 1923. Er war der Erfinder und Erbauer des eisernen Kippfluges und anderer Bodenbearbeitungsgeräte. Im unteren Teil des Wappens ist symbolisch das erste hölzerne Laufrad nachgebildet.

Erfinder und Erbauer dieses Rades ist Michael Kaßler, welcher von 1733 - 1772 in Braunsdorf lebte. Das Rad entwickelte er im Jahre 1761.
Als Stellmacher leistete er seinen Fron auf dem Gut und Schloss derer von Taubenheim und wußte wohl nicht, daß man seine Erfindungen patentieren lassen muß.
Etwa 50 Jahre später wurde das Laufrad des Forstrates von Drais als erste Erfindung patentiert und somit gilt von Drais als offizieller Erfinder des Laufrades.
Die Farbe Grün im Wappen steht für das grüne Geiseltal - inmitten die Stadt Braunsbedra liegt.
Die jahrelange Förderung der Braunkohle, das "Schwarzen Gold" im Geiseltal, führte zur goldenfarbigen Gestaltung des Wappens im unteren Teil.

Zurück