Eintrag: 1 - 20 / 6587 Seite: Davor 1|2|3|4|5 Danach
  1. Bürokratie der Kassenärzte leicht gestiegen: Gegenwärtig wenden sie 54 Mill. Arbeitsstunden im Jahr für administrative Pflichten auf

    Erstellt am: 21.10.2017
    "Unser Ziel von 25% Bürokratieabbau muss verbindlich per Gesetz verankert werden", betonte KBV-Vorstand Dr. Kreidel.


    mehr s. kbv.de

    mehr ...
  2. Gelangen Pyrrolizidinalkaloide (PA) in die Lebensmittelkette, können insbesondere 1,2-ungesättigte PA dem Menschen schaden

    Erstellt am: 21.10.2017
    Beim Menschen sind vereinzelt Vergiftungsfälle nach arzneilicher Einnahme von PA-haltigen Kräutertees und -erzeugnissen bekannt. Weiterhin gibt es Berichte über epidemische Lebererkrankungen mit Todesfällen in Asien nach Verzehr von Getreide, das mit Samen von Sonnenwenden- oder Crotalaria-Arten kontaminiert war.


    mehr s. bund.de

    mehr ...
  3. Hausärzte in Thüringen hatten mit ca. 67.000 Euro den höchsten Honorarumsatz im 4. Quartal 2015

    Erstellt am: 21.10.2017
    In Sachsen-Anhalt lag er bei ca. 66.000, während er in Sachsen auf ca. 61.000 gesunken ist.


    mehr s. kbv.de

    mehr ...
  4. Sondergutachten des Wissenschaftlichen Beirats zur Weiterentwicklung des Morbi-RSAs: Krankheitsauswahl sollte durch Vollmodell ersetzt werden

    Erstellt am: 21.10.2017
    Der BKK-Dachverband und der Verband der Ersatzkassen zeigten sich enttäuscht. Das Bündel der vorgelegten Empfehlungen gehe an den tatsächlichen Wettbewerbsverzerrungen zwischen Kassen und Kassenarten vorbei, sagte BKK-Vorstand Knieps.


    mehr s. aerzteblatt.de

    mehr ...
  5. Vitamin D-Mangel begünstigt Ausbildung von Osteoporose

    Erstellt am: 21.10.2017
    Prof. Roth warnt jedoch vor übermäßiger Einnahme von Vitamin-Präparaten


    mehr s. uniklinikum-leipzig.de


    mehr ...
  6. Herbsttagung der VKD-Landesgruppe Mitteldeutschland am 23.10. in Bad Frankenhausen

    Erstellt am: 21.10.2017
    U.a. mit der Vorstellung der "Krankenhausstudie 2017 - Zwischen Restrukturierung und Digitalisierung" der Roland Berger GmbH


    mehr s. vkd-online.de

    mehr ...
  7. Besonders hoher Zuwachs bei Ritalinverordnungen für Erwachsene in Mitteldeutschland

    Erstellt am: 21.10.2017
    In 6 Jahren betrug die Steigerung bei Frauen 147%, bei Männern 112%. Auf Bundesebene sind es nur 19 bzw. 49%.


    mehr s. barmer.de

    mehr ...
  8. Thüringen will mehr als 80% seiner Mittel aus dem Krankenhausstrukturfonds für Konzentrationsprojekte einsetzen

    Erstellt am: 21.10.2017
    In Sachsen-Anhalt sind es unter 70%, Sachsen liegt dazwischen.


    mehr s. blickpunkt-klinik.de

    mehr ...
  9. Leopoldina-Diskussionspapier fordert Fortpflanzungsmedizingesetz für Deutschland

    Erstellt am: 21.10.2017
    Als besonders reformbedürftig sehen die Autoren die Regelung der medizinischen Praxis der künstlichen Befruchtung an, die die betroffenen Frauen unnötigen Risiken aussetzt. Sie kritisieren zudem eine Ungleichbehandlung von Samenspende (in Deutschland erlaubt) und Eizellspende (in Deutschland verboten).


    mehr s. leopoldina.org

    mehr ...
  10. FDP-Präsidiumsmitglied deutet an, dass sie sich eine paritätische Finanzierung der Gesundheitskosten vorstellen kann

    Erstellt am: 21.10.2017
    Sie unterstrich, die Bürgerversicherung, wie sie SPD, Linke oder Grüne fordern, "wird mit uns nicht kommen".


    mehr s. aerztezeitung.de, s. auch AfD-Wähler vertrauen Seehofer deutlich mehr als Gauland und Sonntagsfrage: SPD verharrt bei 20%

    mehr ...
  11. Wegen Dreifach-Impfstoff: Bei der heftigen Grippewelle 2015/2016 hatten 62% der Grippe-geimpften Sachsen keinen ausreichenden Schutz

    Erstellt am: 21.10.2017
    mehr ...
  12. Welche Gene (und welcher Lebensstil) bestimmen die Lebensdauer?

    Erstellt am: 21.10.2017
    Während die genetischen Risiken die Lebenserwartung in der Regel nur um wenige Monate veränderten, war der Einfluss des Lebensstils sehr viel größer: Jedes Kilo Körpergewicht weniger bringt 2 zusätzliche Lebensmonate. Beim Rauchen raubt jede Packung am Tag über die Jahre etwa 7 Jahre Lebenszeit.


    mehr s. aerzteblatt.de, s. auch Wechselndes Eheglück beeinflusst kardiale Risiken von Männern

    mehr ...
  13. Wenn Warten keine Option ist - Waldheimer studiert in Pilsen Medizin

    Erstellt am: 21.10.2017
    Mittlerweile sind 50% der Studenten Deutsche. Die Alternative hat sich rumgesprochen. Doch das Studium im Ausland kann sich nicht jeder leisten. Die Studiengebühren sind um ein vielfaches höher als in Deutschland.


    mehr s. lvz.de

    mehr ...
  14. IQTiG-Chef: Wie viel Evidenz will man haben, um den Krankenhäusern eine schlechte Qualität nachzuweisen?

    Erstellt am: 21.10.2017
    "Wenn wir sagen, die Evidenz muss sehr hoch sein, kann es sein, dass wir bestimmte Qualitätsprobleme nicht angehen", sagte Dr. Veit. Man müsse in solchen Fällen aber handeln, um dem Patientenschutz gerecht zu werden.


    mehr s. aerzteblatt.de

    mehr ...
  15. "Parodontitis: Der unterschätzte Zahnkiller" am 26.10. im MDR

    Erstellt am: 21.10.2017
    Weitere Themen bei "Hauptsache Gesund": Kürbisse und Schwindel.


    mehr s. mdr.de

    mehr ...
  16. "Gesunde Zukunft für Unternehmen und Verwaltungen" am 26.10. in Magdeburg

    Erstellt am: 02.10.2017

    Die Tagung richtet sich an Fachleute und betriebliche Akteurinnen und Akteure, Führungskräfte, Personalverantwortliche, Personalvertretungen sowie an Trainerinnen und Trainer, Beraterinnen und Berater als auch Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler und Studierende.

    mehr s. hs-magdeburg.de
    mehr ...
  17. "Metabolisches Syndrom" vom 26.-28.10 in Magdeburg

    Erstellt am: 16.10.2017
    Bestimmung von Cholesterin- und Blutzuckerspiegel durch das Institut für Klinische Chemie und Pathobiochemie-Foto- Antao Ming)
    Informationstage des Gesundheitscampus GC-I³
    mehr ...
  18. Bestes Zuweisermarketing: AMEOS gewinnt KlinikAward 2017

    Erstellt am: 17.10.2017

    Dr. Marina Martini, Mitglied des Vorstandes und Verantwortliche für die Bereiche Unternehmensentwicklung und -kommunikation beglückwünscht zu diesem Erfolg: „Unser Dank gilt den Mitarbeitenden. Es geht um die konsequente Orientierung an den Bedürfnissen unserer Versorgungspartner. Diese aktiv zu gestalten, ist dabei sehr wichtig.“

    mehr s. ameos.eu



    mehr ...
  19. "Inkontinenz" am 18.10. in Neindorf

    Erstellt am: 17.10.2017

    Beginn 18.00 Uhr. Dazu spricht Referent Dr. med. Rossen Vassilev, Chefarzt der Klinik für Urologie und Kinderurologie.

    mehr s. helios-gesundheit.de

    mehr ...
  20. Zu heißes Badewasser - Anklage wegen tödlicher Verbrühungen

    Erstellt am: 17.10.2017

    Die Staatsanwaltschaft Halle hat Anklage gegen eine Krankenschwester erhoben. Die Frau soll einen Rentner in einem Pflegeheim in Beyernaumburg zu heiß gebadet haben. Der halbseitig gelähmte Mann starb an seinen Verbrühungen.

    mehr s. mdr.de

    mehr ...
Eintrag: 1 - 20 / 6587 Seite: Davor 1|2|3|4|5 Danach