Informationen zur Coronapandemie

Liebe Braunsbedraer Bürger,

nachdem die vierte Infektionswelle am Abklingen war hat die neue Virusvariante Omikron zu einem erneuten starken Anstieg der Ansteckungszahlen geführt. Nach den derzeitigen Erkenntnissen geht die Infektion mit dieser Variante aber mit leichteren Symptomen einher, was sich auch an der Belegung der Krankenhäuser trotz hoher Infektionszahlen zeigt. Aus diesem Grund kommen jetzt auch weitere Lockerungen in die politische Diskussion. Sobald Änderungen der Verordnungen beschlossen werden, informieren wir Sie hier darüber. Nach wie vor ist aber gesichert, dass eine Impfung gegen das Corona-Virus schwere Verläufe minimiert und die Verbreitung abschwächt.

Schützen Sie sich und andere und lassen Sie sich impfen!

 

Aus gegenseitiger Rücksicht sollten sich alle weiter an die Hygieneregeln zu halten, das ist nicht schwer, hilft aber:

  •                 gründlich Hände waschen,
  •                 Husten- und Niesetikette einhalten,
  •                 Mund- und Nasenbedeckung tragen und
  •                 Abstand halten.
Wir müssen alle aufeinander achten und jeder Einzelne ist gefragt. Wenn sich alle an diese einfachen Regeln halten, können wir der Pandemie dauerhaft etwas entgegensetzen.
 
Bleiben Sie gesund!
 
Steffen Schmitz
Bürgermeister der Stadt Braunsbedra
 
Weitere Infos für Unternehmen, Eltern sowie aktuelle Zahlen entnehmen Sie bitte nachstehenden Dateien und Links.
Informationen für Unternehmen:
 
Informationsportal der IHK Halle-Dessau:
Infotelefone des Landesamtes für Verbraucherschutz für Bürgerinnen und Bürger:
Montag – Sonntag 08:00 – 20:00 Uhr, Tel. 0391 2564 222
Für Arbeitgeber und Beschäftigte (zu Arbeitsschutz, Verbraucherschutz, Medizinproduktrecht):