Aktuelle Verkehrssituation in Braunsbedra

Infolge Bauarbeiten oder Havarien, kommt es in der Stadt Braunsbedra zu Straßensperrungen in folgenden Bereichen:

     
  • In der Zeit vom 18.05. - 08.06.2018 kann es in Braunsbedra, Poststr. zu Einschränkungen im Straßenverkehr kommen.Grund hierfür ist die Erneuerung NW-Kanal

  • In der Zeit vom 04.06. - 30.06.2018 kommt es in Krumpa, Rudolf-Breitscheid-Str. zu  Einschränkungen im Straßenverkehr.(Vollsperrung der Straße) Grund hierfür ist ein Neubau Gas - Hauptleitung

  • Im Zeitraum vom 04.06. - 30.06.2018 kann es für 1 Woche in Krumpa, Walter-Rathenau-Str. zu Einschränkungen im Straßenverkehr kommen. (Halbseitige Sperrung der Straße) Grund hierfür ist die Einbindung der Gas Hauptleitung.

  • In der Zeit vom 16.05. - 18.05.2018 und 22.05. - 25.05.18 kommt es im OT Roßbach, Roßbacher Str.  Höhe Nr. 14 + 22 zu Verkehrseinschränkungen (Vollsperrung der Straße).
    Die Umleitung ist ausgeschildert!

  • In der Zeit vom 14.05.18 - 29.06.18 kann es zu Einschränkungen im Straßenverkehr  kommen. Grund : Straßensanierungsarbeiten
    • L178 Ortslage Neubiendorf
    • L178 Ortslage Krumpa
    • L178 außerorts Ortsausgang Braunsbedra bis Ortseingang Krumpa
    • L178 Ortslage Braunsbedra Höhe ARAL

  • Vom 07.05. - 30.06.2018 kann es in der Lindenstraße zu Einschränkungen kommen. Grund hierfür ist der Abriss der alten Fleischerei in Neumark.
  • Vollsperrung Fußgänger- und Radfahrverkehr Braunsbedra - Krumpa
    • Auf Grund der Absicherung/Abstützung der Fundamente der Eisenbahnbrücke  Braunsbedra-Krumpa über die L178 sowie der weiteren Leitungsverlegungen auf beiden Seiten, kann der Fußgänger- und Radverkehr nicht mehr gewährleistet werden.
    • Dieser wird ab dem 10.04.18 bis voraussichtlich 21.12.2018 über das Gewerbegebiet des ehemaligen Addinol - Geländes umgeleitet.
  • Wegen der grundhaften Sanierung der Werkstraße (L181) in Großkayna, kommt es zur Vollsperrung einzelner Bauabschnitte (BA) in der Zeit vom 03.04.2018 bis 16.11.2018.
    • Nachfolgend die geplanten Zeiträume der einzelnen Vollsperrungsbereiche:
      • BA 1.1: 03.04.18-07.05.18 Seestraße 19-24, wobei die Zufahrt aus der südlichen Seestraße über die Zufahrt Pizzeria erfolgt.
      • BA 1.2: 08.05.18-08.06.18 zw. Zufahrt Pizzeria und Mitte Michel-Vesta-Ring; die Zufahrt zur südlichen Seestraße kann wieder über die normale Anbindung erfolgen.
      • BA 2: 11.06.18-17.08.18 zw. Mitte Michel-Vesta-Ring und Mitte Anbindung 'Werkstraße' (Gewerbegebiet)
      • BA 3.1: 19.08.18-17.09.18 zw. 'Werkstraße' und Zufahrt 'Schäferei'
      • BA 3.2: 18.09.18-05.11.18 zw. 2. Zufahrt 'Schäferei' und Bau km 1+882 (vorm Knoten K 2174)
      • BA 4: 14.04.18-19.08.18 zw. Mitte Knoten L 181/EGS und Knoten L 178n
      • BA 5.1: 19.08.18-26.09.18 Knoten L 181/K 2174
      • BA 5.2: 27.09.18-26.10.18 Reststrecke km 2+620,0 - km 2+775,0
    • Da eine Ortsdurchfahrt i.d.R. während des gesamten Zeitraums nicht möglich ist, sollte die OL Großkayna weiträumig umfahren werden. Eine entsprechende Umleitung ist ausgeschildert.
    • Bauausführende Firma ist die GP Verkehrswegebau GmbH - NL Halle, Berliner Straße 239, 06112 Halle - Tel. 0345/5113233

  • Zwischen dem 09.04.18 und 31.08.2018 wird der Bereich der Wernsdorfer Straße zwischen der Merseburger Str. und dem Bahnübergang in Teilabschnitten voll gesperrt sein. Die Erreichbarkeit der Wernsdorfer Str. hinter dem Bahnübergang,  Ri. Fabrikstr./Nordrand, wird über den Grubenweg und die Pfännerhöhe möglich sein. Die Arbeiten erfolgen zum Fernwärmeanschluss im Auftrag der Fa. EWAG, Tel.: 034633/21803
  • Vollsperrung in der Ortslage Großkayna, Karl-Marx-Str./Seestr.  wegen Verlegung Fernwärme vom 19.03. - 01.06.2018

  • Wegen des grundhaften Ausbaus der Bahnhofstraße im Ortsteil Frankleben wird diese in der Zeit vom 26.02.2018 bis 07.09.2018 vollgesperrt. Die Bauarbeiten erfolgen in 2 Bauabschnitten. Zuerst wird der Teil Eisenbahnstraße bis Kastanienstr./Merseburger Straße bis 28.05.2018 und danach der Teilabschnitt zwischen Eisenbahnstraße und Ernst-Thälmann-Str. Ri. Sportplatz/Friedhof bis 07.09.2018 vollgesperrt sein. Wegen der nur begrenzt vorhandenen Parkmöglichkeiten vermeiden Sie nicht unbedingt notwendige Fahrten zum Baugebiet. Um den Baufahrzeugen die ungehinderte Durchfahrt zu ermöglichen, werden in der Kastanienstraße und der Ernst-Thälmann-Str. während dieser Zeit tagsüber  temporäre Parkverbote eingerichtet. 
     

Zurück